MEIN WEG ZUR GÖTTIN IN MIR


Wer ich bin und wofür ich brenne:

 

 

Ich bin: Idealistin. Mystikerin. Humanistin. Yogini. Freie Seele. Reisende. Ewig Lernende. Göttin.

Skorpion Mond, Schütze Sonne, Fisch Seele, mit Uranus am MC, Nordknoten im Widder mit Eris im 2. Haus

Mein Göttinnen-Thema in diesem Leben: die Kriegergöttin in mir zu verbinden mit meiner Lichtseele, und somit FÜR das Leben zu kämpfen. Die Botschaft der Weiblichkeit nach Aussen zu tragen, damit auch DU dich erinnerst, wer du bist.

Ich brenne dafür: Mich selbst in Anbindung an die weibliche Kraft zu leben und meinen eigenen Weg authentisch, mutig und in absoluter Anbindung zu gehen, in jedem Moment. Und diese Erfahrungen an DICH weiter zu geben. Dich zu inspirieren, deine Seelengeschenke in Klarheit und Leichtigkeit nach Aussen zu tragen. 

 

Im Alltag erlebe ich oft, dass Menschen mich fragen, woher ich meinen Mut nehme. Wie ich es schaffe, SO zu leben. Dieses "SO" versteht jeder anders. Im Kern geht es aber darum, dass ich "so" lebe, wie es sich jetzt gerade richtig für mich anfühlt. Ich vertraue meiner Intuition, welches in Anbindung an mein Bewusstsein den Weg der Liebe wählt. Meine Lebensweise soll dir kein Vorbild sein. Denn nur du alleine weisst, was gut für dich ist, in diesem Moment. Ich begleite dich wieder zu deiner Essenz. Dahin, dich wieder zu SPÜREN und deiner Intuition und weiblichen Kraft zu VERTRAUEN. 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich, sobald sich die Menschen auf ihre innere Stimme besinnen, gewisse Schritte im Leben ähneln. Durch das wachsende Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse, wächst auch das Bewusstsein für die Bedürfnisse im Aussen, die Bedürfnisse von Mutter Erde, anderer Lebewesen, und der Liebsten um uns. Wenn wir unseren wahrhaftigen Seelenweg gehen, ist das immer der Weg, der das Wohl aller miteinbezieht. 

 

Doch wie zur inneren Stimme besinnen? Lass dir eines gesagt sein: Du bist nicht alleine mit deinem Gefühl, dich verloren zu fühlen. Dieses Gefühl, nicht dazu zu gehören. Dieses Gefühl der ständigen Überforderung. Dabei geht es dir doch so gut, nicht wahr? Es gibt doch EIGENTLICH nichts zu jammern? Und trotzdem bist du ständig müde, oft gereizt. Und verspürst eine tiefe innere Traurigkeit und Leere. und dieses Gefühl, dass DAS doch nicht alles im Leben sein kann? 

 

Wenn mein inneres Feuer überspringt und es etwas in dir entfacht, dann nur, weil das Feuer auch in DIR lodert und du bereit bist zu brennen. Ich weiss das. Auch ich war lange eine Verlorene. Eine Suchende. Eine Verzweifelte. Ein Opfer meiner eigenen vernichtenden Gedanken. Lange habe ich einen inneren Kampf ausgetragen, zwischen dem, was andere für mich wollten, für gut und richtig empfunden haben, und dem, wofür mein Herz schlug. Hin und her gerissen, mich nach Zugehörigkeit sehnend, meine innere Stimme verleugnend, meine Emotionen abschottend um in diesem Drama zu überleben. Aus Angst, Liebgewonnenes und Gewohntes los zu lassen. Aus Angst vor Veränderung, vor dem grossen: WAS DANN? WAS, WENN..? 

 

Zu viele Möglichkeiten. Zu wenig Vertrauen. Zu viel Anhaftung an Materielles und (vermeintliches) Wissen. Zu wenig Eigenverantwortung und Intuition. Die Generationen vor uns selber nicht im Einklang mit sich selbst und daher keine Stütze. Emotionale Enge statt innere Freiheit war das Resultat.

Doch schlimmer als der Druck von Aussen, waren die Selbstzweifel, der Druck, den ich mir selber auflastete: Warum halte ich nichts durch? Diesen Kampf, diese Unzufriedenheit in mir, bekam auch mein Umfeld zu spüren. Ich war oft sehr leicht zu reizen, verbal aggressiv, emotional kalt, rechthaberisch und launisch. Ausgeglichenheit, innere Ruhe und mehr Liebe und Akzeptanz - mir selbst und anderen gegenüber - fand ich erst als ich spürte, wie viel Kraft es mich kostet, gegen meine innere Stimme anzukämpfen. Aus Angst. Erst als die Angst Überhand nahm, als sie unerträglich wurde, habe ich versucht auszubrechen. Ich widmete mich immer mehr mir selbst. ERLAUBTE mir, meine Bedürfnisse und Grenzen zu achten, auf meine innere Stimme zu hören. Und konnte somit zielgerichtet im Rhythmus meines Herzens, im Einklang mit mir selber, agieren.

Ich weiss also, wie es dir geht. Ich selbst bin diesen Weg gegangen. Mein Ziel ist es, dich in deiner jetzigen Lebens-Situation aufzufangen und dich dabei zu unterstützen, dich selber zu erkennen und dein Leben im Einklang mit DEINER ESSENZ zu leben. Ich möchte, dass du noch in diesem Leben spürst, wie es sich anfühlt, zu vertrauen, ohne Angst; zu geniessen, ohne Schuld; für dich und deine Wahrheit einzustehen; dein Licht und deine Kraft voll und ganz nach Aussen zu tragen; zu fühlen, ohne Scham; zu kommunizieren, in Klarheit; dich zu verbinden, ohne abzuheben. 

Bist du bereit für deine Kraft?

 

 

SABRINA HUFNAGL

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • White YouTube Icon
  • White Instagram Icon

©2019 by SABRINA HUFNAGL